Headerhelfer 5 - Version:3.9.0
Footer Helfer 5 - Version: 1.3.0

Doppio Passo IGT Primitivo Salento

Die Kelterung und Fertigung des Primitivo DOPPIO PASSO folgt einem komplexen Prozess, der nötig ist, um einen so feinen Wein der Extraklasse zu produzieren. Ein Teil der Reben müssen für den Primitivo DOPPIO PASSO im zweiten oder dritten Drittel des Monats August geerntet werden. Um die fruchtigen Trauben zu einem Wein zu verarbeiten, wird ein traditionell bewährtes Verfahren angewendet. Mindestens zwei Wochen lang dauert die Gärung, bei der eine Temperatur von mindestens 28 °Celsius vorherrschen muss. Der zweite Teil der Reben muss hingegen für drei oder vier Wochen weiter an der Pflanze reifen. Erst nachdem sie sehr reif sind, werden sie ebenfalls gegärt. Zu guter Letzt werden die beiden Teile sorgfältig gemischt und gemeinsam erneut zur Gärung gebracht. Durch dieses Verfahren erhält der Primitivo DOPPIO PASSO nicht nur einen leicht erhöhten Alkoholgehalt, sondern wird auch wunderbar aromenreich und vollmundig. Auch die Farbe des Weins ist warm und wird von schimmernden Akzenten betont. Insgesamt zeigt sich der Wein angenehm rund und mit einer exzellent feinen Fruchtsüße. Abgerundet wird sein Geschmack durch leichte, würzige Aromen. Empfohlen wird, ihn bei einer Temperatur von etwa 18 °Celsius zu trinken, da er dann seine ganze Aromenfülle entfaltet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel